30.05.2013

Aktuelles aus der Welt der Daten – das BVS-Anwendertreffen

III-Bild-3-BeitragIm Frühjahr eines jeden Jahres heißt es auf nach Bonn-Bad Godesberg zu Frau Kimmerle und Team in die Ev. Bücherei der Erlöser-Kirche und sich vertraut machen mit den Neuigkeiten rund um das BVS-Programm (Bibliothekssoftware für Medienerfassung und Ausleihe).
So erschienen auch am 20. April 2013 wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer (ca. 40 Personen) aus den evangelischen und katholischen Büchereien ebenso wie unser langjähriger und bewährter Referent Willi Weiers.
Auf der Tagesordnung stand ein dichtgefülltes Programm: die Fragen/Probleme aus den einzelnen Büchereien, Upgrade BVS, eOPAC V3 und ebooks. Am Vormittag wurden zunächst die Fragen/Probleme der verschiedenen Büchereien behandelt. Ein Vorbereitungsteam, bestehend aus sechs Mitarbeitenden aus katholischen und evangelischen Büchereien, hatte diese im Vorfeld gesichtet und Lösungsvorschläge vorbereitet. Bei den Fragen, wo das Vorbereitungsteam an seine Wissensgrenzen stieß, konnte Willi Weiers mit seinem Fachwissen weiterhelfen. Während des Vormittags kamen weitere Fragen auf und so entstand der gewünschte rege Informationsaustausch unter allen Teilnehmern.
Mit einer leckeren Suppe gut gestärkt, konzentrierten wir uns dann am Nachmittag auf die unverzichtbaren Ausführungen zu geplanten Neuerungen in BVS. Das angekündigte Upgrade mit vielen Änderungen und Umsetzung diverser Wünsche, geäußert im Bib-Help Forum, wird wohl erst nächstes Jahr erscheinen.
In Kürze gibt es aber eine neue Version des eOPAC, dem Online-Medienkatalog. Dieser ist nun sehr ansprechend und übersichtlich für die Nutzer gestaltet. Daneben bietet der eOPAC der jeweiligen Bücherei viele Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten. So kann die Bücherei z.B. ihr Logo bzw. Foto einbringen und unter einer Vielzahl von Zusatzfunktionen, die für sie geeigneten auswählen. Leider war die Zeit wie immer zu knapp und so konnten nur noch kurz die wichtigsten Informationen über ebooks, die sich einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreuen, erläutert werden.
Versorgt mit vielen neuen Infos zu BVS, Lösungsvorschlägen zu den Fragen und Erfahrungen aus anderen Büchereien machten sich alle auf den Heimweg. Gespannt warten alle BVS-Nutzer nun auf die Neuerungen. Wir freuen uns schon auf das BVS-Anwendertreffen 2014.
                                                                                                                                                                    Andrea Dörr für das Vorbereitungsteam

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien