14.03.2014

Ausbildung zur Fachfrau für Büchereiarbeit, Literaturvermittlung und Leseförderung“ beendet

bild2010 fing ich meine Arbeit in der öffentlichen Bücherei Bad Sobernheim an. Kurze Zeit später fragte mich der damalige Leiter der Bücherei, ob ich bereit wäre einen Grundkurs zu machen. Mit zwei Kolleginnen fuhren wir zum ersten Treffen. Damit fing das Abenteuer Bücherei erst richtig an. Nach dem Abschluss des Grundkurses stellten wir für uns selbst überraschend fest, dass unser Wissensdurst noch nicht gestillt war, also beschlossen wir weiter zu machen und die Ausbildung zur Fachfrau für Büchereiarbeit, Literaturvermittlung und Leseförderung  anzustreben.  Wir hatten keine Ahnung, was uns dabei erwarten wird, denn in unserer Bücherei arbeitete erst eine Bücherei-Assistentin, die ihre Ausbildung jedoch schon vor vielen Jahren absolviert hatte.

Die ersten Hausaufgaben kamen und mit ihnen das Kopfzerbrechen: Welches Projekt möchte ich machen? Beim ersten Treffen in Mariaspring saßen wir vielen fremden Gesichtern gegenüber. Alle stellten ihre Ideen vor für die Projekte vor.  Ein Vorschlag besser als der andere, eine Pinnwand voller Ideen. Dann hatten wir die Qual der Wahl. Es war eine wichtige Entscheidung, denn das Projekt war das Kernstück der Ausbildung und wir beschäftigten uns damit intensiv in den beiden Jahre. Wieder zu Hause gingen wir mit viel Engagement an die Arbeit.

Es war immer etwas Besonderes die Gruppe zu treffen. Die fremden Gesichter wurden vertrauter, Freundschaften wurden geschlossen.

Die Zeit der Ausbildung war einfach wunderbar. Die Informationen, das Wissen, das uns unsere Ausbilder vermittelten und der Austausch unter Gleichgesinnten waren sehr wichtig für unsere Arbeit zu Hause. Auch die kleinen Hausaufgaben, die immer wieder in unserem E-Mail Postfach landeten, machten uns viel Spaß. Wir werden sie noch vermissen.

Diese Ausbildung  würde ich allen empfehlen, die einen frischen Wind in ihre Bücherei reinlassen wollen, denen, die bei ihrer neuen Arbeit  Unterstützung erfahren möchten, allen, die neue Herausforderung suchen, also… allen. Es macht einfach Spaß!

An Alle, die beim letzten Kurs mitgemacht haben!

Ihr seid mir ans Herz gewachsen. Ich hoffe sehr, dass ihr euer Versprechen einhaltet und uns in Bad Sobernheim besuchen kommt. Euch allen und ganz besonders Frau Schwarze und Herr Ertz-Schander und auch allen Gast-Dozenten herzlichen Dank für diese erlebnisreiche Zeit.

Ich hoffe sehr, wir sehen uns bald wieder.

Gosia Skär

Kommentare

Liebe Gosia,
zuerst hat mich Zuhause die Arbeit in der Bücherei überrollt. Doch jetzt bin ich ein bisschen traurig, dass die gemeinsame Zeit des Lernens, der Hausaufgaben und der vielen Gespräche vorbei ist.
Aber wir arbeiten daran, dass wir die Mädels wiedersehen!!
Elke

Liebe Gosia, danke, dass du einen Artikel für uns und über uns geschrieben hast! Sehr treffend, so ist es auch mir ergangen! Die Fachfrausausbildung hat mir geholfen meinen Platz in unserer Bücherei zu finden. Gar nicht so einfach bei einem 18-köpfigen Team. Hier auch ein riesiges Lob an Frau Schwarze und Herrn Ertz-Schander für ihre sehr motivierende Begleitung durch das Große ABC der Büchereiarbeit und ihre offene und unkomplizierte Art, die sehr dazu beigetragen hat, dass wir uns alle wohlgefühlt haben.
Sibylle
Ev. Öff. Bücherei Remagen

Liebe Gosia,

danke für deinen Artikel. Mir hat die Ausbildung auch viel Spaß gemacht, sie ist ein Gewinn sowohl für unsere Bücherei als auch für mich selbst. ich fand es spannend, mich mit den verschiedenen Aspekten der Büchereiarbeit zu beschäftigen. Viele Zusammenhänge verstehe ich jetzt besser, habe einen anderen Blick auf die Arbeit als vorher.

Ich habe gemerkt, dass es mir Spaß macht, (wieder) zu lernen und ich habe Lust auf mehr. Nicht noch eine Ausbildung, aber ich möchte ab und zu an Seminaren oder Fortbildungen teilnehmen, in denen es um Themen aus den Bereichen Literatur oder Schreiben geht.

Ich würde gerne nach Bad Sobernheim kommen, um eure Bücherei kennenlernen und ich hoffe dass wir uns im nächsten Jahr alle wiedersehen.

Liebe Grüße, Lydia

Ich möchte auch gerne weiter an Seminaren teilnehmen

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien