15.05.2017

Ausgelassene Stimmung bei der Geburtstagsfeier in Sohren

Über 130 jugendliche und erwachsene Besucher konnte sich das Büchereiteam der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Sohren zur Feier des 10-jährigen Bestehens am Freitag, dem 28. April 2017, freuen.

Büchereileiterin Monika Lindner begrüßte zunächst die anwesenden Gäste, hier vor allem die Kinder und Jugendlichen, an die sich das Angebot der Bücherei in erster Linie richtet. Im Anschluss hielten noch der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Sohren Christian Hohl, Ortsbürgermeister Markus Bongard und Christian Hartung als Synodalbeauftragter der Büchereien bzw. Assessor im Kirchenkreis Simmern-Trarbach eine kurze Rede und betonten, wie wichtig Lesen für eine gute Bildung und die Bücherei für den Standort Sohren ist. Herr Hartung überbrachte in seiner Rede auch die Grüße der Büchereifachstelle in Düsseldorf.

Dann folgte der Höhepunkt der Veranstaltung, eine sehr außergewöhnliche Lesung, des gebürtig vom Hunsrück stammenden Kinder- und Jugendbuchautors Stefan Gemmel. Er las aus seinem Buch, der „Mumienwächter“; und begeisterte damit alle Zuhörer, egal ob klein oder groß. Außerdem konnten sich die Zuhörer ein Autogramm geben bzw. ein Buch des Autors signieren lassen.

Natürlich konnten sich die Gäste auch noch an einem Buffet mit belegten Broten und Kuchen stärken. Ein besonderes Dankeschön an alle fleißigen Helferinnen, die für das großartige Gelingen der Feier gesorgt haben, sowie allen, die die Bücherei mit einem Grußwort, einer Sach- oder Geldspende bedacht haben.

Text: Jörg Lindner
Bild: Werner Dupuis

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien