1.06.2017

Helene Schäuble in den Vorstand des Evangelischen Literaturportal gewählt

Am 31. Mai 2017 wurde Helene Schäuble von der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Remagen in den Vorstand des Evangelischen Literaturportals, dem EKD-weiten Dachverband der evangelischen Büchereiarbeit in Deutschland, gewählt. Damit ist sie eine von sieben Vorstandsmitgliedern, die das evangelische Büchereiwesen auf Bundesebene weiterentwickelt, Projekte auf den Weg bringt, über Personsalfragen der Geschäftsstelle in Göttingen berät, den Evangelischen Buchpreis vergibt. Mit Helene Schäuble ist seit längerer Zeit auch mal wieder die evangelische Büchereiarbeit in der Evangelischen Kirche im Rheinland im Vorstand vertreten.

Für die nächsten vier Jahre wurden in den Vorstand gewählt:
Ralf Meister, der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers  wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, Claudia Lutz vom Landesverband der Evangelischen Büchereien Kurhessen-Waldeck zur 2. Vorsitzenden, Frauke Richter vom Verband Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau zur Schatzmeisterin.

Jörg Hammerbacher aus München, Helene Schäuble aus Remagen, Christine Schwendener aus Braunschweig und Christiane Thiel aus Leipzig konnten als Beisitzer die Mehrheit der Stimmen der Mitgliederversammlung für sich gewinnen.

Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren Frau Schäuble sehr herzlich!

Helga Schwarze

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien