17.08.2017

Die Rückkehr des Buddha. Gaito Gasdanow 

Hanser 2016. 220 Seiten
ISBN: 978-3-446-25047-5
19,90 Euro

Der im pariser Exil lebende Russe Pawel Alexandrowitsch wird eines abends in seiner Wohnung ermordet und aus seinem Besitz verschwindet eine Buddha-Statue. Ein befreundeter Student, der ihn regelmäßig besucht hat und zeitweise an Wahnvorstellungen leidet, wird zu Unrecht des Mordes verdächtigt. Er sitzt in Untersuchungshaft, hoffend darauf dass seine Freilassung mit dem Auffinden der Buddha-Statue verknüpft wird.

Dieser Roman stellt mehr als nur einen Krimi dar. Die Situation und das Seelenleben der Emigranten in Paris während der Zwischenkriegszeit des 20. Jahrhunderts wird eingehend thematisiert, sowie auch die Wahrnehmung von Realität und Wahn. Der erstmals ins Deutsche übersetzte Roman aus den 50er Jahren ist für anspruchsvolle Leser sehr zu empfehlen.

SL

Annegret Tullius

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien