1.09.2017

Sisis Vermächtnis. Ulrike und Manfred Jacobs

Picus 2017. 225 Seiten
ISBN: 978-3-7117-2054-2
16,00 Euro

Dr. Joseph Kaiser hat als junger Jurist die Stelle des Richters der österreichischen Stiftung für Kultur übernommen, als er feststellen muss, dass ein unaufgeklärter Betrug mit Beauport in der Normandie damit verbunden ist. Er will aufklären, fährt dazu in die Normandie, wird dort betrogen, trifft aber auf die Liebe seines Lebens, Elisabeth. Wieder in Wien, stellt er fest,dass eine Zahlung der österreichischen Kaiserin Sissi auf ihren Lebensretter geht, die aber verjährt ist. Schließlich klärt er den Betrug auf, verliert seine Beamtenstelle, stellt fest,  dass seine Elisabeth die rechtmäßige Erbin ist, auf das sie letztendlich verzichtet.

Gut, leicht lesbarer Roman mit Spannung, auch für Krankenhausbüchereien geeignet.

SL

Dorothea König

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien