14.09.2017

Karpathia. Mathias Menegoz

Frankfurter Verlagsanstalt 2017. 635  Seiten
ISBN: 978-3-627-00238-1
28,00 Euro

In den 30er Jahren des 19. Jh. entschließt sich Graf Korvanyi, ehemaliger Hauptmann der kaiserlichen Armee, mit seiner jungen Frau, einer Baronesse, zu seinem Lehnsgut in Transsilvanien zu reisen. Dort will er in Zukunft leben und dafür sorgen, dass seine Güter wieder effektiver bewirtschaftet werden. Rund um die mittelalterliche Burg, umgeben von dunklen Wäldern und Seen leben viele verfeindete Volksgruppen mit rivalisierenden Besitzansprüchen. Der Graf lädt alle Adligen aus der Umgebung zu einem Jagdfest ein. Doch anstatt im Wald Tiere zu jagen, entbrennt sich ein grausamer Kampf mit Schmugglern und Banditen.

Die vielen Personen und unterschiedlichen Handlungsstränge erfordern ein aufmerksames Lesen. Empfohlen für anspruchsvolle Leser.

SL

Monika Kaless

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien