4.10.2017

Andrea Vogel – Neue Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft

Foto: Ursula Neumann

Zur Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Büchereien im Rheinland waren am Samstag, dem 30. September, über 50 Mitglieder gekommen. Sie wählten Andrea Vogel, Superintendentin des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch, einstimmig zu ihrer neuen Vorsitzenden. In ihrer Vorstellung betonte sie, dass Büchereien gute Anlaufstellen und Kommunikationsstätten in der Gemeinde sind. Aus ihrer kreiskirchlichen Arbeit weiß sie, wie wichtig ehrenamtliches Engagement für die Kirche ist, aber auch, wie notwendig die Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit durch hauptamtliche Mitarbeitende ist.

Die stellvertretende Vorsitzende Sabine Kamitz und Helga Schwarze von der Büchereifachstelle gratulierten ihr herzlich mit einem Blumenstrauß.

Neben der Neuwahl diskutierten die Mitglieder lebhaft über Leitthesen für die Arbeit der evangelischen Büchereien im Rheinland und verabschiedeten diese. Sie werden in Kürze in gedruckter Fassung zur Verfügung stehen.

Der Mitgliederversammlung war ein Literaturtag über die „Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien“ vorangegangen, bei der die Teilnehmenden sensibilisiert wurden für die Frage, ob die Vielfalt, in der wir heute leben, sich auch in der Kinder- und Jugendliteratur widerspiegelt. Die beiden Referentinnen Aynur Tönjes und Wahibar Zorgani hatten jede Menge guter Beispiele dafür im Gepäck.

Helga Schwarze

Kommentare

Wir freuen uns, dass Frau Vogel unsere Büchereiarbeit in Zukunft begleiten wird und wünschen ihr viel Erfolg für ihre Arbeit!
Viele Grüße aus der Bücherei Puderbach

Ich freue mich über diese Wahl und wünsche Frau Vogel viel Erfolg bei dieser sicher nicht immer leichten Aufgabe. Vielen Dank für die Bereitschaft uns zu unterstützen, unsere Büchereiarbeit für die Zukunft fit zu machen.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien