14.11.2017

Freies Geleit für Martin Luther. Matthias Eckoldt und Tatjana Rese

acabus 2017. 219 Seiten
ISBN: 978-3-8628248-5
13,00 Euro

Martin Luther wird im Jahr 1521 nach Worms zum Reichstag geladen. Nachdem er die ersten Anhörungen überstanden hat, wird am nächsten Tag ein Toter gefunden und Luther gerät in den Verdacht, die Tat durch seine Schriften ausgelöst zu haben. Nun muss er versuchen, die Wahrheit herauszufinden, was in einer Umgebung voller dunkler Geheimnisse und Intrigen schwierig ist.

SL

Helga Hudec-Krieg

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien