9.02.2018

Beatrice die Furchtlose. Matthieu Sylvander und Perceval Barrier

Rowohlt Taschenbuch Verlag 2017. 91 Seiten
ISBN: 978-3-499-21798-2
9,99 Euro

In diesem Buch gibt es zwei herrlich verrückte Geschichten rund um die furchtlose Heldin Beatrice. Es gibt Prinzessinnen, ein Schloss mit einer Königin und einem Prinzen und einen Drachen, der ein Dorf bedroht und alle Jungen gefangen nimmt. Doch ist alles ganz anders als sonst. Denn in diesem Fall ist es ein Mädchen, das sich einfach alles zutraut, einen Prinzen von einer unheilbaren Krankheit befreit und nebenbei noch einen Pakt mit dem Teufel schließt.

Märchen mal ganz anders – Mit Computern und Leberwurstbroten und Jungs, die Angst haben vor Zähne putzen und Zimmer aufräumen. Geschrieben in einer flotten, leicht ironischen Sprache. Für aufgeweckte Mädchen im Erstlesealter, die es sich zutrauen eine etwas längere Geschichte zu lesen. Auch zum Vorlesen geeignet. (Sommerleseclub/Lesesommer)

Ju1, ab 8 Jahren

Helene Schäuble

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien