18.02.2018

Wer hat schon eine normale Familie? Belinda Nowell/ Misa Alexander

Carl-Auer 2017
ISBN: 978-3-8497-0203-8
15,95 Euro

Alex erzählt stolz in der Schule, dass er eine nagelneue Pflegeschwester bekommen hat. Alle Kinder freuen sich mit ihm. Nur Jimmy Martin sagt: Du hast keine normale Familie. Das ist ja noch nicht einmal deine richtige Schwester! Zuhause schildert er Mama sein Leid und diese weiß eine Lösung. Sie schauen sich das Klassenfoto an und da erkennt er: Jede Familie ist anders, und das ist die normalste Sache von der Welt.

Das Buch vermittelt Kindern, dass viele Familien anders leben, aber trotzdem normal sind. Viele Eltern bestehen nur aus Männern oder Frauen, es gibt Patchworkfamilien usw. Am Ende gibt es noch Hinweise für Eltern, Erzieher, Vorleser.

Jm1, ab 6 Jahren

Rosemarie Schmidtke

Kommentare

Viele Kinder wachsen heute nicht mehr in „klassischen“ Familienverhältnissen auf, daher finde ich es gut, dass es (Bilder-)Bücher zu diesem Thema gibt. Dieses Bilderbuch hört sich gut an, es kommt jetzt auf die Liste der Anschaffungen für die Bücherei.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien