8.03.2018

Haselnusstage. Emmanuel Bourdier

minedition 2017. 40 Seiten
ISBN: 978-3-86566-323-8
14,95 Euro

Der Vater eines Jungen sitzt im Gefängnis. Was bedeutet das für das Kind im Alltag, in der Schule, gegenüber Mitschülern und Freunden? Das Buch schildert eine Besuchsstunde des Kindes bei seinem Vater und gibt Einblick in seine Gedanken- und Gefühlswelt.

2015 mit dem französischen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, erscheint das Bilderbuch nun in deutscher Übersetzung. Es sensibilisiert für ein selten angesprochenes Thema, vermittelt jedoch leider eine düstere, traurige bis hoffnungslose Atmosphäre. Die eindringlichen Bilder in grau-braunen Tönen unterstreichen das. „Haselnusstage“ sollten Kinder gemeinsam mit einem Erwachsenen lesen. Dann kann es eine gute Gesprächsgrundlage bieten.

Jm1, ab 4 Jahren

Sonja Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien