18.05.2018

Sakari lernt, durch Wände zu gehen. Jan Costin Wagner  

Galiani Berlin 2017. 233 Seiten
ISBN: 978-3-86971-018-1
20,00 Euro

Der finnische Ermittler Kimmo Joentaa, alleinerziehender Vater, wird zu einem Fall gerufen, bei dem ein Kollege den Jugendlichen Sakari erschossen hat, der sich zuvor mitten auf einem Platz in der Stadt selbst Verletzungen zugefügt hatte. Joentaa erfährt von der psychischen Erkrankung des Jugendlichen, und als das Nachbarhaus von Sakaris Elternhaus niederbrennt, ermittelt er in dessen Umfeld.

Der Kriminalroman, der sich mit der Tragödie zweier Familien beschäftigt, zeichnet sich in seiner knappen minimalistischen Machart durch eine literarisch ausdrucksstarke Sprache, kraftvolle Bilder der finnischen Landschaft und sehr prägnant gezeichnete Charaktere aus. Darüber hinaus lässt ein in seinem familiären Umfeld zutiefst menschlicher Ermittler die Spannung bis zum Schluss steigen. Der Roman kann uneingeschränkt und breit empfohlen werden.

SL

Annegret Tullius

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien