Wir über uns

60 Jahre Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Büchereien im Rheinland

Die evangelischen Büchereien haben sich am 23. Mai 1952 zur Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Büchereien im Rheinland zusammengeschlossen. Bis heute hat sie sich als Interessensvertretung für die evangelischen Büchereien erhalten. Mitglieder sind: Kirchengemeinden, Kirchenkreise und andere Träger kirchlicher Dienste, Einrichtungen und Werke. Darüber hinaus können auch Einzelpersonen als Förderer der evangelischen Büchereiarbeit Mitglied werden.

Superintendentin Andrea Aufderheide wurde am 6. Oktober 2013 zur 1. Vorsitzenden gewählt. Die Büchereiassistentin und Leiterin der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Wevelinghoven Sabine Kamitz ist stellvertretende Vorsitzende. Weiter gehören zum Vorstand: Kirchenrechtsdirektorin Elke Wieja als Dezernentin und die Leiterin der Landeskirchlichen Büchereifachstelle Helga Schwarze. Begleitet wird die Arbeit des Vorstandes vom Fachbeirat, der sich aus aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern evangelischer Büchereien aus den verschiedenen Regionen der Rheinischen Kirche zusammensetzt.

Die Büchereifachstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland ist Geschäftsstelle für die Arbeitsgemeinschaft.