8.09.2019

Wo der Tag beginnt. Sarah Lark

Lübbe 2019. 654 Seiten
ISBN: 978-3-7857-2643-3
20,00 Euro

Durch eine Blutuntersuchung erfährt Sophie zufällig, dass sie von dem fast ausgestorbenen Volk der Moriori abstammt. Sie begibt sich auf die neuseeländischen Chatham-Inseln und findet dort Spuren ihrer Vorfahrin Kimi. In diese Rahmenhandlung aus der Gegenwart wird in mehreren Erzählsträngen die Geschichte des Moriori-Volkes im 19. Jahrhundert eingebettet, die bei einem Massaker fast ausgerottet wurden. Über fiktive Figuren – Kimi und Brandon, den aus Deutschland stammenden Missionar David und die Missionsgehilfin und Krankenschwester Ruth sowie den schottische Soldat Cooper Leighton – wird ein für Europäer vermutlich eher unbekanntes Stück Geschichte Neuseelands lebendig.

Ein imposanter historischer Abenteuerroman mit zwei starken Protagonistinnen, der ein informatives Nachwort enthält.

SL

Helga Schwarze

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien