6.02.2020

Das Dunkle und das Helle. Kerstin Hau und Julie Völk

Nord Süd 2019
ISBN: 978-3-314-10460-2
15,00 Euro

In der dunklen Welt wohnt das Struppige, in der hellen Welt das Zarte. Beide kennen die andere Welt nicht, sind aber sehr neugierig. Dann, eines Tages, lernen sie sich kennen und lernen dabei auch, dass man sich nicht fürchten braucht, wenn man einen Freund an seiner Seite hat.

Dieses Buch lässt viel Raum, selber darüber nachzudenken, was das Dunkle und das Helle darstellen soll. Sind es die Höhen und Tiefen, die uns das Leben bietet, ist es vielleicht eine Geschichte um Menschen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, geht es um das Überwinden von Grenzen, das Kennenlernen von Unbekanntem? Oder ist es einfach nur eine Freundschaftsgeschichte? Die zarten Illustrationen in strahlenden Farben unterstützen die Geschichte auf sehr geschickte Weise. Es handelt sich hierbei um eine besondere Technik, die am Ende des Buches erklärt wird und die die kreativen Menschen unter uns bestimmt zum Ausprobieren animiert. Ein vielschichtiges Buch mit einer positiven Botschaft, gerne für viele Bilderbuchtröge empfohlen.

Jm1, ab 4 Jahren

Helene Schäuble

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien