23.08.2021

Für immer und ein Wort. Anne Sanders

Blanvalet 2021. 439 Seiten
ISBN 978-3-7645-0763 3
15,00 Euro

Auf einer Wanderung durch das Dartmoor findet Annie in einer Letterbox (so etwas ähnliches wie Geocaching bei uns) nicht nur Stempel und Stempelkissen sondern auch ein Notizbuch, dessen einfühlsamer Text sie so sehr berührt und begeistert, dass sie es einfach mitnimmt. Als sie später zufällig Namen und Adresse des vermeintlichen Autors entdeckt, will sie Jack unbedingt kennen lernen. Obwohl der so gar nicht ihren traumhaften Vorstellungen entspricht, beginnt eine vorsichtige Liebesgeschichte. Dass da eigentlich eine Verwechselung vorliegt, ahnt Annie nicht. Und damit gehen Verwicklungen und Missverständnisse erst so richtig los.

Diese leichte, aber nicht seichte Unterhaltungslektüre mit vielen nachdenklichen Momenten ist allen Büchereien zu empfehlen. Nicht so ganz büchereigerecht sind die angehängten 16 Seiten, auf denen man seinen eigenen Erfahrungen in unterschiedlichen Lebenssituationen und -bereichen nachgehen und sie aufschreiben kann. Aber das lässt sich per Fotokopie oder dem entsprechenden Hinweis, das Buch auch für nachfolgende Leserinnen im Originalzustand zu belassen, sicher regeln.

SL

Ursula Neumann

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien