28.09.2021

Der Panzer des Hummers. Caroline Albertine Minor

Diogenes Verlag 2021. 333 Seiten
ISBN: 978-3-257-07178-8
24,00 Euro

Die Geschwister Ea, Sidsel und Niels haben sich auseinander gelebt. Nach dem frühen Tod der Eltern ist Ea vor ihrer Vergangenheit aus ihrer Heimat Dänemark in die USA geflohen, Sidsel lebt mit ihrer Tochter in Kopenhagen und Niels lässt sich als Heimatloser und Suchender durch sein Leben treiben. Um ihre Familiengeschichte aufzuarbeiten wendet sich Ea an eine Seherin, die Kontakt zu ihrer verstorbenen Mutter herstellen soll. Der Roman beschreibt fünf Tage im Leben der drei Geschwister mit ihren ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen. Was sie eint, ist die Sehnsucht nach Beziehung, nach ihrem Platz im Leben und nach einem Familienkonzept jenseits konventioneller Strukturen. Momentaufnahmen aus dem Leben der Geschwister, mystische Begegnungen ihrer Eltern im Jenseits, der Blick hinter die spirituelle Fassade der vor den Scherben ihres Lebens stehenden Seherin Bee: verschiedene Lebenswege berühren sich leicht und laufen doch letztlich nebeneinander her.

Eine esoterisch angehauchte, bruchstückhaft erzählte Familiengeschichte mit offenem Ende, deren Handlung sich häufig in Nebenschauplätzen verliert und auch geübten Leser*innen einiges an Durchhaltevermögen abverlangt.

SL

Christine Heymer

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien