16.03.2022

Welten auseinander. Julia Franck

Hörverlag 2021. 1mp3- CD. 10 h 32
ISBN: 978-3-8445-4357-5
23,00 Euro

1970 werden Julia Franck und ihre Zwillingsschwester Cornelia in Ostberlin geboren. Ihre ledige Mutter, die Schauspielerin Anna Franck, hat bereits eine 7jährige Tochter aus einer früheren Beziehung und lehnt den Kontakt zum Vater der Zwillinge, dem Regisseur Jürgen Sehmisch, ab. In ihrem autobiographischen Roman erzählt Julia Franck von ihrer Kindheit und Jugend, von ihrer völlig überforderten, zwischen Beruf und Kindern zerrissenen Mutter, von der Übersiedlung der Familie in den Westen und dem Aussteigerleben der Mutter als arbeitslose Selbstversorgerin ab 1979 auf einem heruntergekommenen Bauernhof in Schleswig- Holstein. Lieblosigkeit, Vernachlässigung und die prekären Verhältnisse traumatisieren, das sensible Mädchen, das in seine eigene Welt flüchtet und schreibt. Es schreibt von der quälenden Entfremdung von seiner gefühlskalten Mutter, es schreibt von seiner Scham über die desolaten Lebensumstände, es schreibt seiner Hoffnung auf ein anderes Leben.

Nüchtern und ohne Pathos erzählt Julia Franck von ihrer Kindheit zwischen Ost und West, von ihrer jüdischen Familiengeschichte im Ostberliner Künstlermilieu und von der schmerzhaften Suche eines starken und klugen Mädchens nach der eigenen Identität und seinem Platz im Leben.

SL

 Christine Heymer

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien