17.08.2022

Durch die Pfützen flitzen bis sie spritzen. Lena Havek, Uticha Marmon und Wiebke Rhodius

Planet! 2022. 191 Seiten
ISBN: 978-3-522-50738-7
9,99 Euro

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Die gehörlose Lulu möchte so gerne verreisen, doch sie muss wieder im Familien-Kiosk mithelfen. Pablo hat keine Lust, die Zeit mit seiner Mutter und seinem Halbbruder zu verbringen und Torben möchte beweisen, wie ehrgeizig er sein kann. Obwohl die drei Kinder unterschiedliche Pläne für die Ferien haben, kommen alle zum Badesee, um ein paar schöne Sommertage zu verbringen. Doch das Auftreten einer unbekannten Alge macht schwimmen im See unmöglich, am Ufer liegt plötzlich immer viel Müll herum und der Bau einer Seniorenresidenz kommt nicht bei jedem gut an. Schnell ist für Lulu, Pablo und Torben klar, dass etwas geschehen muss und sie schmieden Pläne um den See und den Kiosk zu retten.

Der Roman wurde von drei Autorinnen geschrieben, jede erzählt die Geschichte von einem Kind. Trotzdem passen diese wunderbar zusammen und lassen sich flüssig lesen. Neben den Erlebnissen des Sommers fließen in die Erzählungen noch Themen wie Inklusion, finanzielle Sorgen und Patchworkfamilie mit ein. Eine unterhaltsame Sommerlektüre für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren. Für den Kinderbuchbestand aller Büchereien geeignet.

Ju2, ab 10 Jahren

Andrea Dörr

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien