21.03.2013

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse. Ein Fall für Kommissar Dupin
Kiepenheuer & Witsch 2012. 304 Seiten
ISBN: 978-3-462-04406-5
14,99 Euro

Waren Sie schon einmal in der Bretagne? Spätestens nach der Lektüre dieses Buches werden Sie sofort eine Reise in diese wunderschöne Region „am Ende der Welt“ (Finistère) unternehmen wollen: Sie kennen ja schon alles – vor allem die „besonderen Orte“ des Kommissar Dupin.

Der in die hinterste Provinz strafversetzte Ermittler aus Paris, der seine neue Heimat und deren Einwohner inzwischen lieben gelernt hat, wird Ihnen in seiner sperrigen Art sofort sympathisch sein. Und so begleiten Sie ihn bei der Aufklärung des brutalen Mordes am renommiertesten Hotelier des Künstlerstädtchens Pont Aven. Nach und nach erfahren Sie von den Abgründen familiärer und lokaler Verstrickungen. Sie werden dabei eintauchen in die  besondere Atmosphäre der bretonischen Landschaft, der verwinkelten pittoresken Ortschaften, der typischen Restaurants und Sie werden die kulinarischen Gepflogenheiten kennenlernen.

All‘ dies beschreibt der rheinisch-bretonische Autor sehr stimmungsvoll, mit viel Liebe zum Detail und gleichzeitig erzählt er eine bis zum Ende spannende Kriminalgeschichte.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien