13.06.2013

Ortheil, Hanns-Josef: Das Kind, das nicht fragte

Das Kind, das nicht fragte

Das Kind, das nicht fragte

München: Luchterhand, 432 S.
ISBN: 978-3-630-87302-2
21,99 Euro
Dieses Buch behandelt romanhaft das fiktive Überleben seiner vier Brüder, deren früher Tod das Leben von Hanns-Josef Ortheil stark beeinflusste.
Auch zwei seiner anderen Bücher sind empfehlenswerte autobiographische Werke. „Die Erfindung des Lebens“ beschreibt die Kindheit eines Jungen, der von seiner stummen Mutter dominiert wird und erst durch das Klavierspielen kommunizieren lernt. In der „Moselreise“ wird aus der Sicht des 11-Jährigen die Annäherung an den Vater und die beginnende Abnabelung von der Mutter geschildert.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien