4.06.2014

Diana Menschig: So finster, so kalt.

FinsterKnaur, 2014, 380 Seiten
ISBN: 978-3-426-51493-1
8,99 Euro

Merle muss sich nach der Tod der Großmutter um die Beerdigung und den Nachlass kümmern. In der Hinterlassenschaft findet sie Dokumente, die von einem Johannes Ende des 16. Jahrhunderts berichten. Als rund um das Haus merkwürdige Dinge geschehen und Kinder verschwinden, weiß Merle nicht mehr, was real oder Einbildung ist.

Eine ebenso gruselige wie fesselnde Adaption mehrerer Märchen in einer düsteren Atmosphäre, packend bis zum Schluss. Leser, die eine Mischung von realen und unglaublichen Geschichten lieben, wärmstens empfohlen.

SL

Hans-Jürgen Schmitt

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien