29.10.2014

Nachhall. Beile Ratut

NachhallRuhland, 2014, 485
ISBN: 978-3-88509-105-9
24,80 Euro

Die Reise der Tochter eines einflussreichen Politikers wird an der Grenzstation einer fremden Sradt ungeplant unterbrochen. Hier versucht sie ihre eigene Geschichte und ihre Würde wieder zu finden.

Eine düstere und aufrüttelnde Geschichte, wegen der schwierigen Thematik und der sehr bildhaften Sprache nicht für alle Leser zu empfehlen

SL

Hans-Jürgen Schmitt

Kommentare

Ich habe das Buch bereits gelesen und muss sagen, dass es eigentlich eine zutiefst menschliche Geschichte ist. Es geht um unsere Abhängigkeit von allen möglichen Stimmen, die auf uns einwirken. Und um unsere Suche nach Identität und Würde. Eigentlich müsste sich jeder Mensch auf diese Reise begeben! Dann wäre unsere Gesellschaft menschlicher. Ich kann das Buch nur empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien