13.11.2014

Zwei Bärinnen. Meir Shalev

ZweiDiogenes, 2014, 457 Seiten
ISBN: 978-3-257-06911-2
22.90 Euro

Die 70-jährige Ruth, ehemals Lehrerin, erzählt die Geschichte ihrer Familie, von den gewaltsamen, liebenden, zärtlichen, dummen und klugen Männern und Frauen. Es beginnt 1930 in einem kleinen Dorf in Israel.

Eine Geschichte wie aus dem Alten Testament, ein weiteres, wunderbares Werk des großen Schriftstellers aus Israel. Eine besondere Familiensaga, jenseits von Zeit und bitterer Politik. Ein großes Lesevergnügen, für das man auch etwas Zeit braucht.

SL

Anne Haasler

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien