10.06.2015

Die Schneekönigin. Michael Cunningham

Die Schneekoenigin von Michael CunninghamLuchterhand Literaturverlag 2015, 288 Seiten
ISBN: 978-3-630-87458-6
21,99 Euro 

In Andersens Märchen zerspringt ein Spiegel. Bekommt man einen Splitter ins Auge, verändert das den Blick auf die Welt. Dies geschieht auf unterschiedliche Weise den vier Protagonisten, deren Lebensmodus von Geheimnissen, Wundern und Vorzeichen geprägt ist und die es sich nicht erlauben können, die Hoffnung aufzugeben. Die krebskranke Beth, der erfolglose Musiker Taylor, sein homosexueller Bruder Barrett sowie die alternde Punk-Lady Liz – sie alle sind irgendwie Schneekönigin. 

Poetisch und brillant, mit einer Prise Ironie erzählt, spielt der Autor gelungen mit den Motiven aus Andersens Märchen. Es ist ein berührendes, kunstvolles Buch über die Macht der Gefühle, über das Scheitern und das Streben im Leben, aber vor allem über das Hoffen. Ein Buch, das verzaubert und viele Leser verdient. 

SL

Sonja Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien