23.06.2015

Der Klang der Hoffnung. Suzy Zail

Der Klang der Hoffnung von Suzy ZailCbj, 2015, 288 Seiten
ISBN: 978-3-570-15990-3
16,99 Euro

Die 15-jährige Hanna Mendel, liebt Musik, spielt begabt Klavier und steht kurz vor der Aufnahme ins Konservatorium, als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz deportiert wird. Hannas Überleben ist an eine Reihe glücklicher Zufälle geknüpft. Abkommandiert, um im Haus des Kommandanten Jäger Klavier zu spielen, begegnet sie dort dessen Sohn Karl, der die Grausamkeiten um sich herum wahrnimmt und den Juden helfen möchte.

Ein schwieriges Thema in leichtem Schreibstil schonungslos aus der Sicht Hannas erzählt. Zail hat fiktive Figuren in den realen Geschichtsverlauf eingebunden. Beeindruckend und berührend, niemals sentimental, leistet das Buch einen wichtigen Beitrag gegen das Vergessen. Sehr empfehlenswert, um Jugendlichen das Thema näher zu bringen.

Ju3, empfohlen ab 12 Jahren

Sonja Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien