9.08.2015

Zwischen uns die Flut. Eva Moraal

 

MoraalOetinger 2015, 511 Seiten
ISBN: 978-3-8415-0351-0
14,99 Euro

Nina, eine „Trockene“ sowie Tochter des Gouverneurs, und Max, ein „Nasser“ und Sohn eines Rebellen, verlieben sich, ahnungslos welches Geheimnis zwischen ihnen steht. Überschwemmungen haben die Welt gespalten: die Reichen können in vor Wasser sicheren Gebieten leben, die ärmere Schicht wohnt ungeschützt vor Flut in der Nähe des Deiches. Ninas Vater ist mitverantwortlich für die Naturkatastrophe, bei der Max seinen Vater verlor. Ihr gemeinsamer Weg ist schwierig.

Interessante Zukunftsversion über ein überflutetes sowie überwachtes Land (Niederlande), deren Zusammenhänge sich der Leser selbst erschließen muss, weil es wenig Informationen gibt. Gleichzeitig ist es eine Geschichte über die (Un)möglichkeit von Liebe. Alternierend erzählen die Hauptfiguren in schnörkelloser, schlichter Sprache in kurzen Kapiteln fesselnd und spannend. Eine Fortsetzung ist in Arbeit.

Ju3, empfohlen für Jugendliche ab 16 Jahren

Sonja Fuchs

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien