13.09.2018

Die Bücherschmuggler von Timbuktu. Charlie English

Hoffmann und Campe 2018. 428 Seiten
ISBN: 978-3-455-50372-2
24,00 Euro

Timbuktu verfügt über eine der größten Bibliotheken mittelalterlicher Schriften. Als im Jahr 2012 Islamisten die Stadt übernehmen, droht die Vernichtung der Bücher. Doch eine Gruppe von Bibliothekaren schmuggelt die Bücher unter Lebensgefahr aus der Stadt. Eine fesselnde Reportage über tatkräftige Menschen, die sich mutig der Vernichtung dieses Schatzes entgegenstellen.

Der lebendige Expeditionsbericht entführt uns in die frühere Karawanenstadt und das schillernde Timbuktu aus dem Reich der Legenden. Im Wechsel werden wie in Live-Reportagen die aktuellen Ereignisse in Timbuktu eingeblendet: z.B. die durch Islamisten drohende Vernichtung einer der größten Bibliotheken mittelalterlicher Schriften sowie deren heldenhafte Rettung durch Archivare.

Ef

Hans-Jürgen Schmitt

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien