1.05.2015

Neue Veranstaltungsreihe der Ev. Öffentlichen Bücherei Wißmar

Bild AutorAm Sonntag, dem 19. April 2015 startete die Bücherei mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe:  Literatursonntag um Halb Fünf.

Der Auftakt mit der Lesung des heimischen Autors Markus Zimmer zu seinem Buch – Gelle, du bist mein Freund – war sehr vielversprechend. Trotz mehrer anderer Veranstaltungen im Ort kamen 32 Besucher.  Das Buch behandelt das Thema Mobbing und seine Auswirkungen auf die Menschen.

In der neuen Veranstaltungsreihe sind 3 bis 4 Lesungen im Jahr geplant, von Oktober bis Mai, also ca. alle 2-3 Monate. Als Werbung für die Bücherei sollen die Veranstaltungen bevorzugt in der Bücherei stattfinden. Die Lesungen werden jeweils mit Live-Musik umrahmt, dabei wird mit der örtlichen Musikschule kooperiert. Nach der Lesung ist Zeit für Gespräche bei Getränken und Knabbereien.

Natürlich kann man dabei auch die Bücherei kennen lernen und sich auf einem Büchertisch über die jeweiligen Neuerwerbungen der Bücherei informieren. Damit soll zu weiteren Besuchen in der Bücherei und vor allem zum Lesen angeregt werden.

Die nächste Lesung ist für den 8. November 2015 geplant. Dann liest die Autorin Andrea Wegener aus ihrem Buch: Ein Quäntchen Trost – Wie ich mein Herz für Haiti entdeckte. Sie schildert darin ihre Eindrücke von Hilfseinsätzen in dem nach einem Erdbeben stark zerstörten Land aus christlicher Sicht. Im Januar 2016 kommen dann die Krimifreunde zu ihrem Recht.

Das Bücherei-Team plant eine bunte Mischung von Lesungen bei denen für jeden Bücherfreund etwas dabei ist.

Ilona Paul

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

 

Kategorien