23.07.2015

Am Ende der Welt traf ich Noah. Irmgard Kramer

KramerLoewe 2015, 349 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8127-8
17,95 Euro

Ein herrenloser roter Koffer zieht Marlene magisch an und ohne zu zögern gibt sie sich als dessen Besitzerin aus. So beginnt ihr neues Leben als Irina Pawlowa in einer alten Villa fernab der Zivilisation mit drei Erwachsenen und dem Teenager Noah, dem sie das Schwimmen beibringen soll. Noah ist blind und auf Grund einer rätselhaften Krankheit seit Jahren in der Villa gefangen. Doch er möchte endlich frei sein und bittet Marlene, die sich in ihn verliebt hat, mit ihm zu fliehen.  

Ein sehr lesenswerter, flott geschriebener Roman, der nicht nur Jugendliche begeistern wird. Die gelungene Mischung aus Abenteuer-, Mystery-, Freundschafts- und Liebesgeschichte zieht den Leser in seinen Bann und das vollkommen überraschende, Ende klingt noch lange nach.

Ju3, ab 14 Jahren

Andrea Dörr

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien